1920x640px_Über_den_Tellerrand.jpg
Entlastungsangebot für pflegende AngehörigeEntlastungsangebot für pflegende Angehörige

Entlastungsangebot für pflegende Angehörige

Ansprechpartner

Daniela Ruf

Telefon 07351 1570-32
Telefax 07351 1570-532
daniela.ruf@drk-bc.de

Das DRK Biberach bringt gemeinsam mit dem Netzwerk Demenz und der Tagespflege in Hochdorf das Pilotprojekt „Über den Tellerrand“ auf den Weg. Pflegende Angehörige von Demenzkranken bekommen bei diesem niederschwelligen Angebot Raum für Austausch und neue Bekanntschaften.

Eine Demenzerkrankung kann den Alltag komplett verändern und stellt die pflegenden Angehörigen, Mitmenschen und den Betroffenen selbst vor Herausforderungen im Alltag. Das Pilotprojekt „Über den Tellerrand“ bietet den Angehörigen die Möglichkeit, sich eine Pause vom Alltagsstress zu nehmen. Im gemeinsamen Austausch mit Gleichbetroffenen können unterschiedlichen Anliegen besprochen werden. Das Treffen bietet Raum für Themen aller Art, über die sich die Angehörigen austauschen möchten, auch fernab von der Demenzerkrankung.

Das immer freitags stattfindende Angebot beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen der Demenzkranken und Angehörigen in der Tagespflege in Hochdorf. Nach dem Essen teilt sich die Gruppe: Die Demenzkranken erleben unter der bedarfsgerechten Betreuung von Pflegefachkräften einen schönen Nachmittag in der Tagespflege. Die Angehörigen haben die Zeit für Gespräche und gemeinsame Aktivitäten, begleitet von zwei Fachkräften. Abgerundet wird der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Das Angebot findet von September bis Dezember 2021 freitags jeweils von 12 Uhr bis circa 16 Uhr statt. Eine Teilnahme ist auch nach Beginn des Projekts noch möglich. Bei Interesse und Fragen steht Daniela Ruf gerne zur Verfügung.