Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

DRK-Kreisverband Biberach e.V.

Rot-Kreuz-Weg 27
88400 Biberach

Telefon 07351 1570-0
Telefax 07351 1570-30

info(at)drk-bc.de

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

DRK kehrt langsam zur Normalität zurück

Sinkende Inzidenz bringt Lockerungen für Ehrenamtliche – Helfer vor Ort rücken wieder aus Weiterlesen

Spielend richtig Händewaschen lernen

Anlässlich verschiedener Aktionen mit der „Forscherameise Fred“ haben die Kinder des Kindergartens Regenbogen in Kanzach und ihre Erzieherinnen Besuch bekommen: von zwei Hygienetrainerinnen des DRK-Kreisverbands Biberach. Weiterlesen

Fiaccolata macht Station im Kreisverband Biberach

Mit der Fiaccolata – einem großen Fackelzug – erinnert das Rote Kreuz Jahr für Jahr an die Schlacht von Solferino. Dort erlebte das Rote Kreuz dank Henry Dunant 1859 seine Geburtsstunde. Seither veranstaltet das Italienische Rote Kreuz jedes Jahr am Samstag um den 24. Juni in Solferino die Fiaccolata, um der Schlacht und dem Ursprung der Hilfsorganisation zu gedenken. Weiterlesen

DRK wirbt um neue Fördermitglieder

Vom 21. Juni bis voraussichtlich Ende Juli 2021 wirbt das DRK in sieben Gemeinden im Landkreis Biberach um neue Fördermitglieder. Mitarbeiter des beauftragten Unternehmens gehen in Biberach, Eberhardzell, Erolzheim, Ochsenhausen, Rot an der Rot, Schwendi und Ummendorf von Haus zu Haus und sprechen die Bürger an. Wichtig zu wissen: Alle Mitarbeiter haben einen personalisierten DRK-Ausweis zur Legitimation bei sich und nehmen kein Bargeld entgegen. Weiterlesen

DRK Biberach setzt weiter auf Schnelltestschulungen

Mehr als 750 Tester wurden bislang geschult – Nachfrage aus Schulen, von Unternehmen und dem Einzelhandel Weiterlesen

Kreissparkasse spendet Defibrillatoren ans DRK - Zwölf AEDs gehen an die DRK-Bereitschaften im Landkreis

Die Kreissparkasse Biberach hat Vertretern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus dem Landkreis Biberach zwölf automatisierte externe Defibrillatoren, kurz: AEDs, im Wert von 16.000 Euro übergeben. Das DRK will gemeinsam mit dem Landkreis das Netz an Defibrillatoren ausbauen, denn die kleinen Geräte können im Ernstfall Leben retten. Weiterlesen

DRK fordert mehr Anstrengungen beim Bevölkerungsschutz

Ein wirksamer Bevölkerungsschutz steht und fällt mit der Qualität der Infrastruktur und dem Engagement der Menschen. Darauf weist der DRK-Landesverband Baden-Württemberg anlässlich der steigenden Impfrate und der wieder optimistischen Grundstimmung hin. Die sowohl in Baden-Württemberg also auch bundesweit größte Hilfsorganisation dankt der Landesregierung für eine gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit – gerade in der Pandemiebekämpfung, aber auch darüber hinaus. Zugleich fordert das DRK für die neue Legislaturperiode eine Stärkung des Bevölkerungsschutzes, um auf zukünftige… Weiterlesen

DRK investiert in neue Rettungs- und Krankentransportwagen

Rettungswachenstandort Riedlingen wird gestärkt – Rettungswagen sind rollende Intensivstationen Weiterlesen

Weltrotkreuztag am 8. Mai

DRK-Kreisverband fordert mehr Anstrengungen beim Bevölkerungsschutz.   Die Erfahrungen aus der Pandemie zeigen deutlich: Ein wirksamer Bevölkerungsschutz steht und fällt mit der Qualität der Infrastruktur und dem Engagement der Menschen. Darauf weist der DRK-Kreisverband Biberach anlässlich des Weltrotkreuztags am 8. Mai hin. Die im Landkreis Biberach größte Hilfsorganisation betont die gute Zusammenarbeit mit den Behörden und fordert eine Stärkung der Strukturen des Bevölkerungsschutzes, um auf zukünftige Herausforderungen zielgerichteter und effizienter reagieren zu können. Weiterlesen

Mit Schwarzlicht und Schwein Mia auf Virensuche

DRK Biberach bietet Hygieneschulungen für Kindergärten und Grundschulen an Weiterlesen

Seite 1 von 9.