1920x640_buehne_notsan.jpg

Sechs neue Notfallsanitäter beim DRK-Kreisverband

Weiterlesen
1920x640_streiflichter2.jpg

Streiflichter der Rotkreuzarbeit

Weiterlesen
1920x640_rettungsdienst_10_gratwohl.jpg
StartseiteStartseite

Willkommen beim DRK-Kreisverband Biberach e.V.

Wir sind da, wenn wir gebraucht werden.

Das Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – im Landkreis Biberach, in Deutschland und in der ganzen Welt.

Uns hat es erwischt!

Wir sind vom Emotet-Virus betroffen. Bitte prüfen Sie bei Mails mit der Domäne drk-bc.de kritisch, ob es sich um eine Nachricht unseres Verbandes handelt. Öffnen Sie im Zweifelsfall keine Anhänge und kontaktieren Sie die entsprechenden Mitarbeiter telefonisch.

Wir arbeiten mit unseren IT-Fachkräften mit Hochdruck daran, das Problem zu beheben. Relevante Systeme unseres Rettungsdienstes, der Integrierten Leitstelle sowie des Bevölkerungsschutzes sind nicht betroffen.

Aktuelles

09.10.2020

Sechs neue Notfallsanitäter beim DRK-Kreisverband

Johannes Haack, Julia Herzog, André Maucher, Sophia Mebold, Jessica Pfund und Michael Reßl haben... Weiterlesen

25.09.2020

Kreisfeuerwehrverband besucht Leitstelle

Der Kreisfeuerwehrverband Biberach hat seine Vorstandssitzung in den Räumlichkeiten des... Weiterlesen

18.09.2020

MdL Dörflinger zu Gast beim DRK-Rettungsdienst

Der Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger (CDU) hat bei seiner Sommertour halt beim Kreisverband des... Weiterlesen

11.09.2020

Neue Führungskräfte für größere Einsatzlagen

Der DRK-Kreisverband Biberach überreicht neun Ernennungsurkunden Weiterlesen

11.09.2020

Welt-Erste-Hilfe-Tag am 12. September 2020

DRK rät zu Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre Weiterlesen

03.09.2020

Spende für DRK-Glücksmomente

Die Glücksmomente des Deutschen Roten Kreuzes in Biberach dürfen sich über eine Spende freuen. Die... Weiterlesen

Melden Sie uns Ihre AED-Geräte

Wenn bei einem bewusstlosen Menschen kein Herzschlag und keine Atmung mehr festzustellen ist, zählt jede Sekunde. Ein Defibrillator, der mit einem Stromstoß das Herz wieder zum Schlagen bringen kann, könnte in diesem Moment zum Lebensretter werden. In vielen gewerblichen, öffentlichen, zum Teil auch privaten Gebäuden gibt es inzwischen solche Defibrillatoren, die auch medizinische Laien bedienen können. Das Problem: Die Rettungsleitstelle in Biberach hat bis heute keine Liste, wo überall im Landkreis sich solche Geräte befinden. Mit Hilfe aller Bürger will das DRK dies nun ändern.

>>Zur gesamten Meldung der Schwäbischen Zeitung

Download


WIR! – Ehrenamt stärken.

Wertschätzung, Kommunikation und Transparenz fördern… haben Sie auch das Gefühl, es wurde viel darüber geredet, aber wenig getan? Mit dem Projekt "WIR! – Ehrenamt stärken" bietet der Landesverband seinen Kreisverbänden die Möglichkeit, die Themen weiter zu entwickeln. Ziel ist es, das Ehrenamt und das Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zu stärken. Denn: Wir alle formen das DRK, und jedes kleinste Engagement ist wichtig! Wir kommen nur weiter, wenn Haupt- und Ehrenamt und alle Gemeinschaften und Bereiche zusammenarbeiten.

hier geht es zur Projektseite des DRK-Landesverbandes




Amazon Smile

Beim shoppen spenden, ohne mehr für das Produkt zu zahlen. Dies können Sie jetzt mit Amazon Smile.

Einfach links auf das Bild klicken, ganz normal einkaufen und AmazonSmile gibt 0,5% der Einkaufssumme an den DRK-Kreisverband Biberach e.V.