MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse & Service

Impfungen in Kommunen im Landkreis Biberach aufgrund des Impfstoffmangels bis auf Weiteres nicht möglich

Das DRK, die Städte und Gemeinden sowie das Landratsamt haben sich intensiv auf kommunale Impfungen vor Ort von Menschen über 80 Jahren in den Raumschaften im Landkreis Biberach vorbereitet. Die Vorbereitungsarbeiten liefen problemlos, man arbeitete Hand in Hand. Impftermine wurden festgelegt und die impfberechtigten Bürgerinnen und Bürger informiert. Seit vergangenen Freitag (26. März 2021) ist aber klar, der avisierte Impfstoff steht nicht in ausreichender Menge zur Verfügung.