Sie sind hier: Aktuelles » 

IM NOTFALL

NOTRUF 112
Integrierte Leitstelle (ILS)
weitere Informationen

Schulsanitätsdienst in der Abt-Hermann-Vogler Schule in Rot an der Rot

Bereits zum zweiten Mal konnten SchülerInnen der Werkrealschule in Rot an der Rot an dem Schulsanitätsdienst teilnehmen. In freiwillig besuchten Nachmittagsstunden erlernten SchülerInnen der 8. Klasse alle Maßnahmen der Ersten Hilfe: Sie wissen nun wie man einen Verband anlegt, wie man die stabile Seitenlage ausführt, eine Herzdruckmassage macht und wie man einen Notruf absetzt.

Herr Rommel, Kreisausbildungsleiter beim DRK Biberach überreicht den SchülerInnen, Rektor Herr Egger und Herr Wäldele die Tasche mit den Phantomen.

Seit diesem Jahr beteiligt sich die Abt-Hermann-Vogler auch an der Initiative LÖWEN RETTEN LEBEN. An eigens dafür entwickelten Phantomen übten die Schulsanitäter die Reanimation bei plötzlichem Herzstillstand durch die Herzdruckmassage ohne Beatmung.

Beim offiziellen Startschuss der Initiative LÖWEN RETTEN Leben durch Manfred Rommel, den Kreisausbildungsleiter beim DRK Biberach, bekam die Werkrealschule eine Tasche mit 15 Phantomen für die SchülerInnen des Schulsanitätsdienstes überreicht.

Text & Foto: Abt-Herman-Vogler-Schule Rot a.d. Rot

26. Juni 2018 12:36 Uhr. Alter: 2 Jahre