Sie sind hier: Aktuelles

IM NOTFALL

NOTRUF 112
Integrierte Leitstelle (ILS)
weitere Informationen

Handwerkszeug für Führungskräfte

Premiere im Rettungsdienst beim DRK-Kreisverband Biberach: Mitte November war das erste Führungskräfte-Seminar. Hierzu trafen sich 16 Mitarbeiter, die im Kreisverband Verantwortung tragen –...

Die Kolleginnen und Kollegen bilden sich ständig fort. Zur persönlichen Weiterentwicklung gehören aber nicht nur medizinische Fachthemen. Genauso wichtig sind Kenntnisse über Mitarbeiterführung. In... [mehr]

Vieles im Rettungsdienst besser gemacht: Hans-Joachim Seuferlein gibt Vorsitz des Bereichsausschusses ab

Wie gut der Rettungsdienst im Landkreis Biberach materiell und finanziell ausgestattet wird, das entscheidet der Bereichsausschuss. In diesem Gremium planen Vertreter der Krankenkassen und des...

„Die Arbeit im Bereichsausschuss ist nicht immer ganz einfach. Wir haben es mit vielfältigen und aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen und im Rettungsdienst zu tun“, sagt Michael Mutschler,... [mehr]

Lehrer in der Leitstelle - Praxistipps und Lehrmaterial beim Runden Tisch Schularbeit

Auch Schüler können Leben retten und Mitschülern helfen. Und sie tun das auch, im ganzen Landkreis Biberach: Dafür sorgen Projekte wie Schulsanitätsdienst und Juniorhelfer. Einmal im Jahr lädt der...

Mitte November waren insgesamt 12 Lehrerinnen und Lehrer aus dem ganzen Kreis zu Gast im Rot-Kreuz-Weg in Biberach. DRK-Geschäftsführer Peter Haug begrüßte sie persönlich und bedankte sich für ihr... [mehr]

SWR-Landesschau filmt Dank an Lebensretter

Ein Kamerateam der SWR-Landesschau war zu Gast in der DRK-Rettungswache in Riedlingen. Um einen ganz besonderen Moment zu filmen: Ein junger Mann bedankt sich bei seinen Lebensrettern. Der Mann hatte...

Ein Kamerateam der SWR-Landesschau war zu Gast in der DRK-Rettungswache in Riedlingen. Um einen ganz besonderen Moment zu filmen: Ein junger Mann bedankt sich bei seinen Lebensrettern. Der Mann hatte... [mehr]

DRK-Kreisverband als Trainingsstätte der American Heart Association zertifiziert

Die AHA ist Herausgeber der Leitlinien zur Herz-Lungen-Wiederbelebung und kardiovaskulären Notfallmedizin, die den Maßstab für lebensrettende Sofortmaßnahmen weltweit setzen. Mit diesen gezielten...

Maximal sechs Teilnehmer besuchen einen solchen Kurs, welcher sich speziell an Fachleute richtet, die bereits im Rettungsdienst oder als Notärzte tätig sind. In dem zweitägigen Kurs steht die Praxis... [mehr]

Diakonieladen unterstützt die Tafel

„Es war ein bisschen wie in dem alten Lied: Hab meinen Wagen vollgeladen! Bei uns war der Wagen allerdings voll mit guten Sachen“, sagt Sabine Blauensteiner vom Team der Bad Schussenrieder...

Richtig viele Spenden: Zucker, Salz, Mehl, Grieß, Milch, Kaffee, Ketchup, Tomatenmark, Marmelade, Backpulver, Vanillezucker, Zahnpasta, Shampoo, Waschmittel, Duschgel und vieles mehr war mit dabei.... [mehr]

Für guten Überblick im Einsatz: Beim DRK entsteht eine Drohnen-Staffel

Drohnen können im Rettungsdienst nützliche Helfer sein: Man kann mit ihnen von oben eine Lage gut überblicken. Das kann bei Einsätzen nach einem Unwetter oder einem großen Unglück sehr hilfreich...

Deswegen baut der DRK-Kreisverband Biberach derzeit eine Drohnen-Staffel auf. Im September haben 23 Helferinnen und Helfer erste wichtige Schritte dorthin gemacht: Sie haben eine Schulung absolviert... [mehr]

DRK wirbt um neue Fördermitglieder

Vom 16. September bis Ende Oktober 2019 werben wir im Landkreis Biberach um neue Fördermitglieder. Mitarbeiter des beauftragten Unternehmens gehen von Haus zu Haus und sprechen die Bürgerinnen und...

Natürlich gibt es viele Vorteile: Eine Fördermitgliedschaft im Deutschen Roten Kreuz bedeutet nicht nur Geben und anderen helfen, sondern auch ein Stück Sicherheit in einer starken... [mehr]

Rotkreuz-Projekt im Kath. Kindergarten St. Martinus Erolzheim

Um das wichtige Thema Erste Hilfe auch schon den Kindergartenkindern nahe zu bringen, fanden an zwei Terminen (25.06. und 02.07.19) Projekttage an.

Schon morgens war die Motivation sehr groß, da der Rettungswagen schon vor der Türe stand. In fünf Kleingruppen durften die Kinder an fünf Stationen teilnehmen:

  • Einen Rettungswagen genau... [mehr]

Förderverein Hospiz unterstützt „DRK-Glücksmomente“

Der Förderverein Hospiz unterstützt mit einer Spende von 5.000 Euro die „Glücksmomente“ des DRK-Kreisverbandes Biberach. Sterbenskranken Menschen werden damit letzte Wünsche erfüllt.

Noch einmal den Bodensee sehen oder die Füße im Seewasser baden. Ein Fußballspiel des Lieblingsvereins besuchen, ein letztes Treffen mit Freunden oder bei der Taufe des Enkelkindes dabei sein. Wenn... [mehr]