Sie sind hier: Aktuelles

IM NOTFALL

NOTRUF 112
Integrierte Leitstelle (ILS)
weitere Informationen

Wir im Sozialen Netzwerk

Facebook YoutubeTwitter

Die Tafel Bad Schussenried kann sich über eine großzügige Spende freuen

Das Unternehmen Biotec-Lichtschutz, Inhaber Herr Schwarzkopf, unterstützt die Tafel Bad Schussenried mit 1.000 Euro.

Herrn Schwarzkopf ist es wichtig, dass die Spende regional etwas bewirkt und findet die Tafelarbeit sehr wertvoll. „Wir bedanken uns recht herzlich für diese Spende. Egal ob Geldspende, Sachspende... [mehr]

DRK setzt auf moderne Beatmungstechnik

Mit neuen Rettungsmitteln im Wert von rund 255 000 Euro stattet der DRK-Kreisverband Biberach dieser Tage seine Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeuge aus. Es handelt sich dabei um Beatmungsgeräte...

Beatmungsgeräte haben während der Corona-Pandemie eine Art traurige Beliebtheit erlangt, drohten sie doch zu einem knappen Gut zu werden. Gebraucht werden sie aber nicht nur zur Versorgung der... [mehr]

Vier Einsätze für DRK-Drohnenstaffel

Samstag und Sonntag kamen die Ehrenamtlichen mit den Fluggeräten kaum zum Durchschnaufen Seit Januar gibt es beim DRK-Kreisverband Biberach eine Drohnenstaffel. Rund ein Dutzend Einsätze waren es...

Die Multikopter des DRK-Kreisverbands sind mit Wärmebildkameras ausgestattet. Damit können sie aus der Luft viel leisten. „Bei Maselheim und Heidenheim haben wir jeweils bei der Suche nach einer... [mehr]

DRK sucht Helfer für die Tafel Biberach

Der DRK-Kreisverband Biberach sucht weitere Helferinnen und Helfer für das Team der Tafel Biberach. Ziel ist es, den Laden der Tafel in der Kolpingstraße 56 so bald wie möglich an einem weiteren...

Bei der Tafel gibt es Lebensmittel und Hygieneartikel für Bedürftige, die dafür eine Berechtigungskarte haben. Es sind gut erhaltene Produkte, die von Einzelhändlern gespendet und vom Team der Tafel... [mehr]

Syrischer Kollege ist gut angekommen

Wie der DRK-Kreisverband Biberach einen Anästhesiepfleger aus Daraa ins Team integriert hat

In Syrien hat Hammdan Abazzed in einer Klinik gearbeitet: Er war Anästhesiepfleger im Operationssaal. 2015 kam er nach Deutschland. Heute arbeitet der 39-jährige Syrer beim Kreisverband Biberach des... [mehr]

Rotes Kreuz bündelt die Kräfte

Das DRK in Laupheim bereitet sich auf die kommenden Monate vor: mit einem intensiven Kurs-Programm, neuen Blutspende-Aktionen und einem neuen Fahrzeug. Außerdem soll in der Rettungswache Laupheim...

„Wegen Corona war eine Zeit lang Pause, aber jetzt geht es nach und nach wieder los, wobei wir alle gebotenen Sicherheitsmaßnahmen und Hygieneregeln einhalten“, sagt Philip Graf Reuttner, der... [mehr]

DRK-Helfer wieder im Einsatz

Mitte März stoppte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) flächendeckend seine Helfer vor Ort. Seit 1. Juni sind die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zurück im Dienst: Weil die Einschränkungen der Corona-Krise...

„Unsere Helfer vor Ort sind ein wichtiger Bestandteil der Rettungskette“, sagt Peggy Schirmer-Schmid, Kreisbereitschaftsleiterin beim DRK-Kreisverband Biberach. „Weil die ehrenamtlichen HvO-Gruppen... [mehr]

Das DRK öffnet Tafelläden

Nun können Menschen mit kleinem Budget wieder bei den Tafeln einkaufen. Der Kreisverband Biberach des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) öffnet die zuletzt geschlossenen Läden im Kreis wieder. Alle drei:...

„Dass die Tafeln schließen mussten, hat die Corona-Wochen für manche noch viel schwieriger gemacht“, sagt Daniela Ruf, die beim DRK-Kreisverband Biberach den Bereich Sozialarbeit leitet. „Es war... [mehr]

Neue Fahrzeuge beim DRK Biberach: Mit moderner Ausstattung können die Rettungskräfte besser arbeiten

Der DRK-Kreisverband Biberach hat neue Fahrzeuge. Vier neue Notarzt-Einsatzfahrzeuge werden diese Tage in Betrieb genommen. Vor einigen Wochen sind bereits ein neuer Rettungswagen und ein neuer...

„Mit den neuen Fahrzeugen sind wir technisch auf einem hohen Stand und auf unsere Aufgaben gut vorbereitet“, sagt Michael Mutschler, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands. Die neuen... [mehr]

„Wir fahren unsere Maßnahmen nicht zurück“

Corona: DRK-Kreisverband Biberach kann die Aufgaben derzeit gut bewältigen Corona ist eine enorme Herausforderung – mit der man beim DRK-Kreisverband Biberach aktuell gut zurechtkommt. Inzwischen...

„Es sind derzeit etwas weniger Patienten, als wir erwartet haben“, sagt Michael Mutschler, Geschäftsführer Rettungsdienst des Kreisverbands. „Unsere Maßnahmen greifen... [mehr]